17. März 2012

Splishsplash {taking a bath}




Kennt ihr diese kleinen Einweg-Unterwasser-Kameras? Vor ewigen Zeiten habe ich mal eine geschenkt bekommen und über mehrere Schwimmbadbesuche hinweg haben wir Fotos gemacht. Die Ergebnisse sind größtenteils »naja«, aber ein paar schöne Schnappschüsse gab es trotzdem – ein schönes Experiment.

Kommentare:

  1. oh je... da ist es wieder... meinst du die die wir 2008 im flitterurlaub dabei hatten kann ich noch entwickeln lassen? Ö_ö

    *chihi* ein versuch ist es wert oder... mal sehen ;-)

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine Idee, sich sowas zu besorgen. Mit der großen Kamera geht das ja nicht einfach so. Nicht dass mein Großer es nicht schonmal am Meer mit seiner Knipse versucht hätte ;-)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, so ein Teil haben wir hier auch noch irgendwo... daran denken muß man halt. Ich finde die Schnappschüsse prima.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  4. So eine haben wir damals in den Urlaub genommen und richtig gute Fotos gemacht, leider konnte keines davon entwickelt werden, wir sind wohl zu tief getaucht! :-(
    Ich habe mir nun eine von Nikon bestellt und freue mich auf den Einsatz!

    Liebe Grüße,
    papillionis

    AntwortenLöschen
  5. Welches Einwegkameramodell hast Du benutzt? Ein anderes Blog empfiehlt Kodak und Fuji. http://www.unterwasserkamerawelt.de/einweg-unterwasserkamera/
    Ich würde mich über eine rasche Antwort freuen, da ich mir diese Woche welche kaufen will, denn mein Urlaub in Ägypten steht vor der Tür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Georg, ich hatte meiner Erinnerung nach eine Kodak. »Empfehlen« kann ich sie aber in diesem Sinne nicht, da ich keinen Vergleich zu anderen Anbietern habe. Du siehst die Qualität ist recht grobkörnig, aber da man keinen größeren finanziellen Einsatz hat, ist es einen Versuch wert.

      Viel Spaß im Urlaub.
      Pamela

      Löschen

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela