14. November 2019

Oh Maris! – Oh! kuscheliger Modalsweat!


Modalsweat ist meine neue große Liebe! Modal an sich mag ich ja schon unheimlich gerne, aber in der Sweatvariante hat es mir diese Stoffqualität noch gleich viel mehr angetan. Ein Glück, dass derzeit viele meiner Designs auf eben diesem Material von Lillestoff gedruckt werden. Gerade in den kühleren Monaten ist ein wenig »mehr« auf der Haut wirklich angenehm! Das tolle: bei Modalsweat trifft sich das Kuschelige von Sweat mit dem hohen Tragekomfort von Modal. Perfekt, oder?

Einige Male wurde ich jetzt schon gefragt, ob sich bei Modal nicht jedes Pölsterchen abzeichnet – klar, so anschmiegsam wie Modal ist, schmiegt er sich eben auch ans Hüftgold an. Aber mal ehrlich: gerade beim Selbstnähen sollte man darauf achten wirklich in der richtigen Größe zu nähen. Durch Schnittwahl und korrektes Ausmessen bleibt uns SelbernäherInnen eben glücklicherweise der berühmte »Presswurst-Look« erspart. Egal welche Figur wir haben. Meine Schnittfavoriten sind an den Schultern körpernah geschnitten, im Bereich des Bauchs dann wieder etwas weiter, gerne auch nach dem Prinzip Peblum/»Schößchen-Oberteil«. Schon hab ich meine »Schokoladenseite« betont und die »KäseBrotChipsBier-Seite« geschickt versteckt – ihr versteht was ich meine… ;)

Publum Oberteile umspielen perfekt die weibliche Figur, betonen die Taille und zaubern auch weniger kurvigen Frauen eine mega Silhouette. Diese Art Kleidung ist in meinen Augen ein echter Alleskönner. Habt ihr selbst auch solche »Hüftgoldumschmeichler« in eurer Schnittmuster-Sammlung? Dann mal her mit euren Tipps in den Kommentaren – ich glaube damit macht ihr uns allen eine Freude!

Übrigens hat mich meine Schwiegermutter zu diesem Design inspiriert – im Kleiderschrank fand sich eine ähnliche Farbkombination und auf ihr Drängen und Bitten habe ich einfach mal losgelegt und »Maris« entworfen. Mohn- und Kornblumen begleiten euch jetzt durch den Herbst und mein persönlicher Kombitipp sind eindeutig Jeans! Ich finde das verträgt sich optimal!



23. April 2018

Blütenliebe: »Tendril« & »Sensea«


Die Freude an floralen Motiven endet wohl bei mir nie – kaum ein Stift in der Hand und schon bin ich wieder dabei und zeichne Blüte um Blüte, Ranke um Ranke. So auch bei den am Samstag bei Lillestoff erschienen enemenemeins Stoffen: »Sensea«, »Tendril« und »Tendril Bloom«.

Der dunkelblaue »Sensea« wurde auf weich fließendem Modal gedruckt und die beiden »Tendril« Schwestern auf Slubjersey! Natürlich bekommt ihr die Stoffe auch bei mir im Shop – derzeit sogar mit 15% Frühjahrs-Rabatt!









18. April 2018

Oh Sensea!


Manchmal sind es die ganz einfachen Nähprojekte, die zu echten Lieblingen werden. So mein neuer Rock aus dem am kommenden Samstag bei Lillestoff erscheinendem Modal »Sensea«. Ganz grob nach einem vorhandenem Rock genäht, ein Bündchen zum Abschluss am oberen Saum und schon ist ein echter Hingucker fertig. 


Selten habe ich die Geduld mir richtig aufwändige Sachen zu nähen, lieber sitze ich an meinem Tisch und zeichne Blüte um Blüte. Oft lasse ich mich treiben. Und irgendwann formt sich auf dem Blatt oder iPad alles zum Ganzen. So auch bei »Sensea« geschehen – da habe ich schon förmlich dieses Outfit vor Augen gehabt.


Hat es bei euch auch »Klick« gemacht? Dann haltet ab Samstag die Augen offen, denn dieser enemenemeins Stoff dann bei Lillestoff selbst und bei Lillestoff führenden Händlern erhältlich!




9. Februar 2018

You Are Stripe! Stoffnews am Samstag!



Gestern habe ich euch ja die Schwester zum heutigen Stoff vorgestellt, jetzt hat »You Are Stripe« seinen ganz eigenen großen Auftritt! Es ist schon ein paar Tage her, dass ich mir diese »Kleiderliebe« von jojolino genäht habe und es hat sich gezeigt: Das ist ein echter Wohlfühlliebling in meinem Kleiderschrank.




Von der Geburtstagsfeier bis zum Alltag – in diesem Kleid fühle ich mich rundum wohl. Slubjersey hat so ein angenehmes Tragegefühl und der schlichte, aber doch spektakuläre Golddruck macht einfach etwas her!




»You Are Stripe« ist ab Samstag via Lillestoff oder eurem Lieblingsstoffhändler erhältlich! Ich bin gespannt zu welchen Kleidungsstücken euch dieses Design inspiriert!