12. Oktober 2017

Kuschelig in »Copper Owl«


Heute muss ich euch einfach mein neues Kuschelkleid aus dem Enemenemeins Lillestoff »Copper Owl« zeigen! »Copper Owl« wurde auf einem kuschelig weichem Summersweat gedruckt und eignet sich perfekt für die Herbstgarderobe! Besser geht es ja eigentlich gar nicht an kühleren Tagen wie diesen. Der Schnitt »Liva« – erschienen bei Lillestoff – ist einfach perfekt dafür! Normalerweise trage ich ja gerade im Brustbereich anliegende Kleidung, aber dieses Kleid mit dem sehr locker umspielendem Schnitt ist da eine willkommene Ausnahme! Gemütlich und trotzdem richtig schick!


 Eulen sind ja irgendwie ein Klassiker in der Nähszene. Als ich dieses Design gezeichnet habe, war mein Gedanke »erwachsene Eulen« zu entwerfen. Keine verspielten bunten Farben, sondern etwas ganz klares für Frauen. Durch die Anordnung und die Farbgebung hat das ganze auch noch einen orientalischen Touch bekommen! 


Bei mir wird dieses Kleid ein treuer Begleiter werden! Übrigens bin ich heute mit meinem »Copper Owl« Kleid bei RUMS dabei. Ihr auch?


9. Oktober 2017

Verliebt in den Enemenemeins Lilliestoff »Breeze«


Ich bin verliebt. Nicht nur in den wunderbarsten Mann, der mir überhaupt begegnen konnte, sondern auch noch in den dunkelblauen Enemenemeins Lillestoff »Breeze«. Ich mag das Kleid eigentlich gar nicht mehr ausziehen. Die Tage habe ich es schon mit Wickelgürtel, ohne Wickelgürtel oder einfach so getragen. Und während ich schreibe fällt mir gleich noch eine fabelhafte Kombination ein: meine cognacfarbenen Stiefel und ein dazu passender Gürtel!


Beim Schnitt habe ich ziemlich improvisiert, denn dem Kleid liegt wieder »Mary« von Schnittgeflüster zugrunde, allerdings habe ich das Vorderteil kurzerhand in eine »Wickeloptik« umgearbeitet. Das ist nicht jedermanns Sache, weil man dazu gerne Dekolletee zeigen muss, aber ich mag das. Eine Typfrage quasi. Diese Woche soll noch der königsblaue »Breeze« aus Modal unter die Nadel wandern…


»Breeze« ist seit Samstag via Lillestoff oder euren Lieblingsstoffhändler erhältlich!

And the winner is…

Danke, dass ihr so zahlreich am Gewinnspiel für den Enemenemeins Lillestoff »Breeze« teilgenommen habt und eure tollen Ideen für eure Nähprojekte mit mir geteilt habt. Wie immer fällt es schwer nicht allen verkünden zu können, dass sie gewonnen haben. Hilft aber alles nichts und so möchte ich »Frau Maisenkaiser« ganz ganz herzlichen gratulieren! Ich hoffe sie freut sich über ihren Gewinn und zaubert etwas schönes daraus!


6. Oktober 2017

Breeze – Blitzverlosung!

Ab Samstag gibt es bei Lillestoff und euren Lieblingsstoffhändlern das neue enemenemeins Design »Breeze«. Draußen böiger Herbstwind, drinnen zarte Pusteblumen auf zweierlei Blautönen. Wir haben diesen enemenemeins Lillestoff in zwei Qualitäten produzieren lassen: Jersey und Modal. Beide Stoffe eignen sich z. B. für Shirts und Kleider, allerdings lässt sich die Materialqualität geschickt einsetzen, denn der Jersey hat etwas mehr Stand und gibt auch tolle Leggings oder Kleider wie den Lillestoff Schnitt »Liva« ab und Modal glänzt durch seine fliessende Qualität besonders bei Kleidern die die Figur zart umschmeicheln. 
Und ich bin mir sicher, dass viele von euch große Lust haben mal einen direkten Vergleich zwischen beiden Materialien zu haben. Deswegen gibt es heute hier in den Kommentaren eine Blitzverlosung. Schreibt mir, was ihr gerne mit beiden Stoffen für ein Projekt umsetzen wollt und sichert euch so die Chance auf die beiden Meter »Breeze« in königsblau auf Modal und dunkelblau in Jersey! Die Verlosung endet am 7. Oktober 2017 um 20 Uhr. Mitmachen kann jeder, der mir erzählt was er aus den oder einem der Stoffe plant zu nähen!
»Breeze« ist ab dem 7. Oktober 2017 bei Lillestoff und den Lillestoff-Händlern erhältlich. Ans Herz möchte ich euch auch legen, dass der Blauton des dunkelblauen Jerseys exakt zu Lillestoffs Unis passt. Wir Lillestoff Designer arbeiten seit Wochen hinter den Kulissen daran unsere Stoffe noch passender zu Lillestoffs großer Uni-, Sweat- und Bündchenkollektion zu machen, damit ihr eure Nähwerke punktgenau kombinierbar gestalten könnt!

Geben und Nehmen – wie wir einander inspirieren.

Ich klicke mich ja zu gerne quer durch Facebook oder Instagram, lande auf euren Blogs und durchstöbere alles rund um die Nähwelt. Gestern hat mich ganz spontan die Begeisterung gepackt als ich ein Bild von genähten Familien-Outfits sah. Dort hatte Mandy von »Zwergenglück – aus Liebe zu dir« den Enemenemeins Lillestoff »Farn, Kombi« als Shirt für sich genäht und das ganze mit eben einem Wickelgürtel kombiniert. Ich war hin und weg! So ein ähnliches Outfit brauch! ich! auch! Sofort! 

Kombinieren wollte ich allerdings mit diesem total universell einsetzbaren Jersey meine alte Liebe »Mary« von Schnittgeflüster. Ich mag, dass sie meine schmalen Schultern betont, aber um den Bauch herum umspielt. Da befindet sich meine Problemzone, die ich lieber nicht in ganz enge Kleidung quetsche. Alles kein Drama, aber Kleidung soll bequem sein und die positiven Seiten hervorheben – und genau das tut dieses Oberteil bei mir. Das Ergebnis ist: ich fühle mich pudelwohl!

Aber zurück zu meiner Ungeduld beim Anblick von Mandys Outfit: dieses »Must Have« Gefühl kennt ihr doch bestimmt auch, oder? Da ist dann nichts mehr dran zu rütteln und man muss einfach loslegen und sich diesen Wunsch erfüllen, oder? Und ist es nicht einfach wunderbar, dass wir uns alle so fleissig unsere Nähwerke zeigen und man so Schnitte, Stoffe und Kombinationsmöglichkeiten bekommt? Inspiration für unsere ganz eigenen Ideen und unsere Kreativität! 


















Besucht auch unbedingt meine Ideengeberin Mandy und die LilleLiebLinks, an denen ich heute mit meiner Mary aus »Farn, Kombi« teilnehme. Seid ihr auch dabei und inspiriert andere?

4. Oktober 2017

Mein Magnolia Herbstkleid


Ich bin eine Frostbeule. Und was für eine. Kalte Hände. Kalte Füße. Immer. Nicht umsonst bekomme ich gerade für mein Atelier einen Holzofen. Der Limoboy konnte mein Bibbern nicht mehr mitansehen. Vom Sommer verabschiede ich mich immer nur schwer, aber die Aussicht auf Stiefel, Schals und Kleider – ja, Kleider! Ich liebe Kleider! – macht den Herbst dann doch wieder ungemein attraktiv für mich.

Diese Zoe aus »Magnolia« habe ich schon im Frühjahr genäht, im Sommer auch gerne an kühleren Tagen getragen und jetzt für den Herbst wieder neu entdeckt. Schal, Lederjacke, eine Strumpfhose und schlichte schwarze Stiefel… besser kann es eigentlich nicht kommen. Doch, halt… ich habe da ein neues Lieblingsaccessoire: einen Leder Wickelgürtel. Ganz schnöde gekauft. Ich bin »in love«!



Der enemenemeins Lillestoff »Magnolia« ist auf Modal gedruckt. Als ich vor einiger Zeit meine ersten Designs auf Modal in Händen hielt, war ich mir erst ganz sicher: das ist ein Stoff für den Sommer. Jetzt wo ich auch im Herbst Modal trage bin ich überzeugt: Modal ist ein All-Wetter-Profi! Angenehmes Tragegefühl, tolles Klima und so anschmiegsam! 

Wer jetzt überzeugt ist und auch unbedingt so ein Kuschelkleid braucht, der sollte mal bei mir im DaWanda Shop vorbeischauen oder bei euren anderen Lieblingsstoffhändlern. Los gehts! Magnolien blühen auch in der zweiten Jahreshälfte – ich bin mir ganz sicher!






Coming soon: »Astra« & »Katleen« | Händlervorbestellung

Die Temperaturen werden langsam kühler und werden es auch noch lange bleiben. Umso mehr freue ich mich euch heute die Stoffe aus der aktuellen Lillestoff Händlervorbestellung zeigen zu können. Mit dabei sind zwei Herbst-/Winterstoffe, die eure Garderobe wirklich bereichern werden. 

In etwa zwölf Wochen erwartet Händler und Endkunden der Summersweat »Astra« mit einem passenden Kombistoff. Ich sehe schon Kleider wie eine Liva (Schnitt via Lillestoff erhältlich) oder schöne Hoodies daraus vor mir. 




Und wer es elegant mag, aber dennoch mal ein etwas griffigeres Material verarbeiten möchte, dem lege ich den enemenemeins Lillestoff »Katleen« ans Herz. Gedruckt wird dieses glitzernde florale Design auf schwarzem Slubjersey. Dank 100% Bio Baumwolle ist die Haptik und das Tragegefühl fester als bei Jersey mit Elastananteil.