16. März 2017

In den Frühling mit »Her Roses«



Könnt ihr ihn kommen sehen? Den Frühling? Im Garten blühen schon die Krokusse und auch die Tulpen strecken schon ihre Blätter neugierig durch das lichte Gras. Was passt da besser als ein schickes Kleid um den Frühling gebührend zu begrüßen?

Ich habe mir aus Suzinka, einem bei Lillestoff erschienen Schnitt, entworfen von meiner lieben Kollegin Susalabim, meinen persönlichen Frühlingsboten aus meinem Stoff »Her Roses« genäht. »Her Roses« ist via Lillestoff oder eurem Lieblingsstoffhändler erhältlich. Der große Hahnentritt und die wirklich riesigen Rosen machen den Stoff zu einem echten Hingucker, der unheimlich feminin ist. Ich bin mir ganz sicher, diese Rosen stehen euch auch!

Vom Schnitt bin ich wirklich sehr angetan – ein echtes Allround-Talent, das total elegant daher kommt. Zudem ist der Schnitt ein Wohlstandsspeck-Wegmogler… ganz ehrlich, auch mit kohlenhydratarmer Ernährung bekomme ich mein »Bäuchlein« nicht in den Griff und bin deswegen um einen Schnitt wie diesem wirklich froh. Unter der Raffung lässt sich das eine oder andere Gramm zuviel wunderbar verstecken und zudem zaubert der Schnitt eine tolle Taille.

Mit dabei bin ich also diese Woche mal wieder bei RUMS und ich hoffe ich kann dort auch viele eurer Nähwerke bewundern! Lasst euch das Wochenende, soweit vorhanden, die Sonne auf die Nase scheinen und züchtet ein paar Sommersprossen!

Kommentare:

  1. Wunderschön :) Kleid und Stoff stehen dir so toll, sehr, sehr hübsch

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, sieht sehr toll aus. :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ein Wahnsinnstoff!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!♥♥♥♥
    Sieht toll aus an Dir!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela