6. Oktober 2013

Pimp my Gummistiefel {Tutorial}

Regenwetter, Sonnenschein und das im steten Wechsel – früher mochte ich sie ja gar nicht, jetzt könnte ich nicht mehr ohne: Gummistiefel. Und weil es an trüben Tagen auch immer ein wenig Farbe braucht, zaubere ich mir die höchstselbst ans Bein – heute mal für ein paar niedrige Gummistiefel:



Und weil das mit hohen Gummistiefeln oder euren Lieblings-Herbststiefeln genau so gut funktioniert sollte man eigentlich eine ganze Schublade mit diesen Farbbringern voll haben.


Das Nähen geht ganz easy – ihr braucht nicht mal eine Overlock oder sonstigen Schnickschnack. Schnappt euch zwei Stücke Jersey, ein Stück Bündchen Stoff, normalen Jersey oder wie bei mir Teddyplüsch (Hauptsache elastisch) sowie ein wenig Tüdelü-Kram zum Verzieren. Das können Klöppelspitzen, Webbänder, Knöpfe, Stoffblumen sein… tobt euch aus – der Herbst ist manchmal grau genug, da darf man schon ordentlich mit der Farbe und der Deko reinhauen!

Meine Maße sind für ein schlankes bis mittelschlankes Bein gedacht – messt vorher noch bei euch ab und zwar an der dicksten Stelle der Wade. Die gemessenen Zentimeter nehmt ihr statt meinen 35 Zentimetern in der Breite (Bündchen Anpassen nicht vergessen – bei dünneren Beinen etwas weniger, bei dickeren etwas mehr). Die 35 Zentimeter in der Höhe würde ich beibehalten, außer ihr seid wirklich sehr groß.

Als erstes habe ich an die breite obere Kante das Bündchen angenäht – beim Nähen das Dehnen des Bündchens nicht vergessen. Danach nähe ich die Stulpen an der Längskante zusammen und zum Schluss nähe ich den unteren Umschlag – einfach umschlagen und mit Zickzack einmal ringsrum absteppen. Diese Kante verschwindet ohnehin in eurem Schuh/Stiefel. Wichtig ist hier nur, dass die Naht elastisch ist.

Falls ihr euch nun fragt, welchen Stoff ich hier verwendet habe – das ist mein Design »Bloomy Dream«, produziert von lillestoff.

Übrigens: Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit TIWWL – Das Lifestyle Magazin entstanden.

Kommentare:

  1. Wow... Die sehen Super schick und cool aus!!
    Danke für die tolle Anleitung!!
    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick! Gefällt mit suuuuper! Und ich habe witzigerweiser gerade einen Post mit der selben Headline in Arbeit ;-) Aber bei mir kommt was ganz anderes bei raus :-)

    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ne affengeile Idee!!!! Suuuuper!!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, da such ich doch gleich mal die ollen Dinger raus.
    Glg, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Genau solche muss ich mir nähen! Dann falle ich mit dem Hund endlich mal auf und bin nicht immer nur praktisch gekleidet. Die Hose bleibt im Schlamm auch sauber und die Stulpen fliegen schwups in die Wäsche. Vielen Dank für die tolle Anleitung :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee und die sehen mit dem Puschel sooo toll aus, die kann man als Stulpen für alle Stiefeletten verwenden, das ist klasse !
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. woow - die sehen ja klasse aus - und praktisch sind sie noch dazu - tolle idee !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  8. jössas ist das ein HIT, wow sieht suuuuper aus und deinen bloomy trag ich eben am hals als loop :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Idee, wow :)
    Ich liebe deine Gummistiefel ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  10. coool! wenn ich doch auch bloß so zarte waden hätte... seufz! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Ha, tolle Idee, sieht Hammer aus! glg Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Super tolle Idee!!!
    Das wird doch gleich mal ins Ideenbüchlein aufgenommen und hoffentlich auch gaaanz zügig umgesetzt!!!

    AntwortenLöschen
  13. Superschön! Ich glaube das muss ich ganz schnell für das Töchterchen nachnähen. Sie möchte immer Kniestrümpfe über die Strumpfhose ziehen, dann sind die Schuhe aber etwas eng :-) Das schreit doch nach solchen Stulpen. Herrje, wo bekomme ich bloß mehr Zeit her?!

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela