18. Juli 2013

Shirt Pimperei Tutorial {easy peasy… aber sowas von}

Hab ich recht? Im Kleiderschrank euer Kinder schlummern bestimmt auch diese Basic-Shirts, die man irgendwann irgendwo mal mitgenommen hat, weil man die »immer brauchen kann«. Und weil ihr bunte Kinderkleidung ziemlich gerne habt, führen diese unifarbenen Shirts ein ziemliches Nischendasein. Und wenn sie mal angezogen werden, haben sie schneller einen Kakao-, Erdbeer-, Joghurtfleck als man gucken kann…  wir Mamas kenenn ja unsere kleinen niedlichen, aber kleckernden Schleckermäuler.

Klar, man könnte mal hübsche Velours aufbügeln, aber gerade eben hat man nicht die passenden in der Schublade. Aber habt ihr ein Restchen von eurem Lieblingsstoff zur Hand? So eins, aus dem man eigentlich eh nicht mehr wirklich was nähen kann? Diese Reststückchen, die man massenhaft in der Schublade sammelt und »für irgendwann« aufhabt, weil einem das Herz blutet, würde man sie wegwerfen? Perfekt, denn dann könnt ihr es machen wie ich und einfach drauflos verschönern. Und weil diese »Shirt Pimperei« derart einfach ist, hab ich gar nix dazu geschrieben… die Bilder sagen alles. Viel Spaß!





Achtung, Auftritt des Models! Frisch nach dem Frühstück fotografiert. Es gab Müsli und Kakao, wie an der Hose zu erkennen. »Jack & Frogfriends« von lillestoff bietet ja einen echten Vorteil: Auf dem bunten Muster seht ihr garantiert keine Flecken… alles getarnt! Ein Grund mehr sehr sehr bunte Kinderklamotten einfach lieben zu müssen!




Kommentare:

  1. Tolle Idee :-)
    Und ein toller "Fleck-Entferner"

    AntwortenLöschen
  2. Absolut genial, ich habe mir gerade jedes Bildchen ganz ausführlich angeguckt :)
    Das werde ich bestimmt mal nachwerkeln, ich liebe es, wenn Dinge auch mal ganz schnell schön aussehen.
    Der Froschstoff ist übrigens ein Traum ich glaube ich werde doch noch schwach... LG KRistina

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial ist das denn?!? Klasse und DANKE fürs teilen mit uns!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Total cool! Ich liebe es, wenn man Basics so schön und schnell "veredeln" kann!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. perfetto, super idee und umsetzung!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Super! Haste wirklich fein gemacht. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Coooooool!!!! Ich geh gleich mal zum Kleiderschrank !!! ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wow, eine super tolle Idee, die ich auch gleich mal testen werde...

    sowas verleitet absolut zum Nachahmen :)

    Danke für die tolle Idee ;)

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Was eine tolle Idee! Das wird bestimmt auch mal gemacht :)

    AntwortenLöschen
  10. Prima Sache... muss ich mir merken ;-)

    Liebste Grüße,
    Mariana

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee!! Das müssen wir auch dringend mal ausprobieren :)

    LG Frau Wundertoll

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Idee! An Jerseyresten mangelt es hier wirklich nicht. Probiere ich bald mal aus.

    AntwortenLöschen
  13. ....tolle Idee, sieht richtig klasse aus und, dass Du zuerst das Loch rein geschnitten hast und den Stoff untergelegt hast, statt einfach "nur" drauf zu applizieren, finde ich richtig super.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Wie cool ist das denn bitte? :) Wow! Echt genial! Großes Dankeschön für die super easy-peasy-Anleitung! Wird garantiert nachgemacht!

    Liebste Grüße, Louise

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Idee und wirklich so einfach umzusetzen. Gefällt und wird gemerkt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. DANKE für die super coole Geniale Idee!!!!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  17. sehr schöne idee! genau mein ding! nur vll nicht mit fröschen ;-)
    vielen dank für die inspiration!
    lg pami

    AntwortenLöschen
  18. Lieben, lieben Dank für diese tolle Idee.
    Fleckenshirts gibt es hier immer - jetzt weiß ich was dagegen ;)

    LG, Mirja

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht so klasse aus!!! Das Shirt ist nicht mehr wieder zu erkennen und gefällt mir jetzt 1000x besser und ist echt ein Hingucker!! glg jessi

    AntwortenLöschen
  20. super Idee , Super T-Shirt :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  21. ich bin sowas von begeistert.... Sieht klasse aus das Shirt. Lieben Dank für Deine Idee.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  22. Das ist einfach superklasse!!!!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  23. Super coole Idee! Ich bin hell auf begeistert! ;-)

    Liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie süß deine Idee!
    Die muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  25. Eine ganz tolle Idee für meine endlose Kiste an Stoffresten!
    Sieht superklasse aus!

    AntwortenLöschen
  26. Supertolle Idee! Werd ich gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  27. superklasse - geniale Idee :-))


    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  28. Cooooole Idee! Danke dafür! :-)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  29. einfach wunderbar!!!! seufz! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  30. Toll! :)

    Ich habe schon immer die "Couchküsschen" bei Myriam Kemper bewundert - aber NATÜRLICH ist mir dabei nie eingefallen, dass man sowas ja auch auf nem Shirt probieren kann *vor den Kopp hau* - danke also für's Knotenlösen ;).

    AntwortenLöschen
  31. Wow eine tolle Idee....gefällt mir super gut.

    LG Madlen

    AntwortenLöschen
  32. ganz geniale idee... toll wird ich sicher auch mal nachmachen..

    herzlichen dank!!
    in liebe eve

    AntwortenLöschen
  33. Cool, wird alsbald auch mal probiert *lach

    Liebe Grüße
    und Danke für die Idee :)

    AntwortenLöschen
  34. Schande! Jetzt erst entdeckt!!! Man, wieviele Shirts hätte ich schon längst fertig haben können :o))) Geniale Idee, vielen Dank :-)))
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  35. Boar ist das toll geworden. Danke fürs zeigen! Und... ich mag Deinen Erzählstil.Immer noch lachen muss, weil ich mich schon wieder ertappt fühle. Das werde ich mir nun ausdrucken und ganz oben auf den unbedingt-machen-muss-Stapel legen. Ist Deiner auch immer viiiiel zu hoch? :)

    AntwortenLöschen
  36. Ich wusst schon immer, dass Flecke am besten mit der Schere rausgehen :D

    Klasse, ran an den Lieblingsstoff - viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  37. Cool, die Idee hatte ich auch! :-)
    http://ninonos.blogspot.de/2014/05/pimp-my-shirt.html

    Schöne Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  38. Super, die Idee kommt wie gerufen...leider ein paar Minuten zu spät. Gerade habe ich wieder ein Bügelbild als Fleckenkiller verbraucht....und es sieht nicht mal annähernd so schön aus, wie bei dir.
    Ab sofort wird geschnibbelt und genäht. Danke für die Inspiration!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  39. Tolle Idee!! Das muss ich auf alle Fälle ausprobieren. Danke für die wirklich leicht verständliche Bilder-Anleitung!
    Da fällt mir ein, ich hab da noch irgendwo eine Hose mit so Flecken, die wirklich nicht mehr rausgehen wollen ... ;-)

    AntwortenLöschen
  40. sehr cool... das habe ich sogar schon bei Shirts von mir/für mich gemacht. Obwohl ich nicht mehr kleckere :-)

    AntwortenLöschen
  41. Ich schließe mich den anderen an. Ganz lieben Dank für die tolle Idee! Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  42. Hallo!
    Habe das auf Pinterest gefunden! Suuuper schöne Idee! Wird auf jeden Fall nachgemacht!!
    Ist das Style*fix unbedingt nötig oder hält es auch gut ohne? Es wird ja oft genug drumherum genäht... ;-)

    LG, Desire

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela