4. Juli 2014

Let's get fruity (Teil 2) und eine facebook Verlosung

Verkraftet ihr heute noch eine weitere ordentliche Portion Vitamine mit dem enemenemeins Lillestoff »Fruity«? Bevor wir uns allesamt heute zum Public Viewing auf machen, grillen, mit Freunden zusammensitzen und das Wochenende genießen?

Wenn ihr mich fragt: Kindermode muss in erster Linie praktisch sein. Keine Textilien die drücken und beim Spiel einschränken. Mit Kinderkleidung muss man klettern, im Sand buddeln können und sich einfach wohl fühlen. Blusen und Co. sind vielleicht für besondere Feiern schön, aber im Alltag muss die Kleidung einfach alles mitmachen was kleine Rocker so anstellen. Und ich verrate euch auch noch einen ganz banalen Grund, warum ich bunt gemusterte Kinderkleidung ganz besonders gerne mag: Sie ist einfach fleckenunempfindlicher. Haben meine Kinder ein unifarbenes Shirt an, so kann ich mir sicher sein, dass es nicht mal das Frühstück überstehen wird.


Und was gibt es schöneres, als dann auch noch Kinderkleidung selbstzunähen – in Punkto Bequemlichkeit gibt es nichts tolleres als z. B. bestimmen zu können wie breit der Bund bei der Hose ist und mit dem Kind gemeinsam Lieblingsstoffe auszusuchen. Bei der jungen Dame hier habe ich jedenfalls mit dem enemenemeins lillestoff »Fruity« und diesem Outfit den Nagel auf den Kopf getroffen. Am liebsten hätte sie das farbenfrohe Set auch noch zum Schlafen angelassen.


Übrigens vielen Dank für das tolle Feedback ersten Fruity-Post und den geschenkten Plotterdateien!
Damit die unter euch die keinen Plotter besitzen auch die Chance auf geplottetes Obst haben, gibt es dieses Wochenende eine kleine Blitzverlosung mit der Option auf eines von geplotteten Motiven auf der enemenemeins facebook Seite zu gewinnen. Ich freu mich, wenn ihr mitmacht!

https://www.facebook.com/enemenemeins

Kommentare:

  1. Was für zauberhafte Bilder und so ein süßes Model!

    Und ich stimme dir voll und ganz zu: Kindermode muss bequem sein. Das ist gerade der Vorteil beim Selbernähen. Seitdem ich nähe, hat meine Tochter endlich Hosen, die nicht entweder zwicken oder vom Po rutschen :)

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  2. total süßes outfit. Ich kann leider keine bunten Hosen mehr nähen. Meine Kleine "kombiniert" die dann doch etwa zu gewagt mit bunten Oberteilen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine ganz gelungene Kombi mit süssen Fotos. Mal ein Mädchenstoff der doch nicht zu pinkrosa ist.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles farbenfrohes Outfit!! Das riecht schon richtig nach Sonne und natürlich einer satten Portion Vitamine!!!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Einfach zauberhaft das Set. Und deine Kleine schaut superfröhlich darin aus.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  6. Und ob ich das verkrafte!
    Einfach toll das Outfit Deiner Tochter!!!
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Toll. Da mache ich doch gerne mit. Deine Tochter sieht echt niedlich aus.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine tolle Idee! Da werden sich diejenigen, die keinen Plotter besitzen mächtig freuen! Super! Ich geh dann mal runterladen! *freu*

    AntwortenLöschen
  9. Supersüße Kombi. Noch ein Stoff, den ich für die Motte brauch... <3
    GLG Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela