9. Februar 2014

Und die Gewinner sind… /// I love sewing!

Letzte Woche konntet ihr auf der enemenemeins Facebook Seite eines von drei »I love sewing« Bügelbilder gewinnen – heute verrate ich euch wer die Glücklichen sind:


Denise Sch.
 »Ich liebe es zu Nähen und damit meine kleine Welt um schöne Dinge zu ergänzen, die es hier so noch nicht gibt! Ich nähe seit ich 12 bin und habe damals angefangen, weil es mein Traumkostüm für Fasching (ein mittelalterliches Prinzessinnenkleid) nirgendwo so gab, wie ich es wollte. Heute nähe ich vor allem für meine vier Räuber und Geschenke für liebe Freunde!«

Nicole D.
»Ich liebe das Nähen, weil ich so meine Ideen in die Tat umsetzen kann zumindest meistens Außerdem habe ich durch das Nähen ganz viele Mädls mit der selben Leidenschaft hier kennengelernt & daraus sind tolle Freundschaften entstanden.
Man sieht, Nähen verbindet


Sabrina K.
»Ich
Nähen, weil ich es mir vor 1 Jahr selbst beigebracht habe! Das Gefühl ist total cool, wenn ein neues (Klamotten-)Teil fertig ist! *Stolz-Modus-an* Außerdem ist es ein super Ausgleich zum manchmal stressigen Alltag. Frei nach dem Motto "Keep calm and keep sewing"! Und man hat Sachen, die absolute Unikate sind (die Teile von der Stange nerven mich schon manchmal). Es ist genial, wieviele Möglichkeiten man hat - welches SM, welche Stoffe kom
biniert man, welchen Tüddelkram nimmt man...?«


Lest euch un.be.dingt(!!!) die anderen kunterbunten »I love sewing« Geschichten durch – wie oft findet man sich wieder, wie sehr gehen manche Geschichten ans Herz. Am liebsten würde ich euch allen ein Bügelbild schicken – ihr habt es allesamt verdient! Nähen schenkt Glück, Selbstbewusstsein und ist das i-Tüpfelchen des Alltags.

Gerade für junge Mamas die ihr berufliches Leben für einen Zeit hinter sich gelassen haben und sich nun mit Kind und Kegel in dieses Selfmade-Abenteuer stürzen und so viel Freude und Bestätigung durch eine ehemals so altbackene Tätigkeit bekommen berühren mich immer ganz besonders! Zwar nähen immer mehr Männer, aber im Besonderen ist Nähen ein echtes »Weiberbusiness« wie ich immer wieder scherzhaft sage – egal wo ich lese und mit wem ich rede: Das Nähen hat so vielen Frauen zu einer glücklichen neuen Existenz geholfen, all die Verkäuferinnen auf Märkten, Stoffhändlerinnen, Designerinnen… und mittendrin ein paar selbstbewusste Männer, die ihren Frauen und Kundinnen mit ihrer Arbeit den Rücken freihalten!

Und nicht nur das, Nähen gibt auch denen so viel Freude, die nicht damit vorhaben Geld zu verdienen – viel zu viele Stunden sitzt man oft am Computer und alles was man arbeitet und schafft ist virtuell. Da ist ein genähtes Einzelstück ein echter Mehrwert! Endlich etwas was mit mit seinen eigenen Händen ganz nach eigener Vorstellung erschaffen hat und von anderen Menschen glücklich ans Herz gedrückt wird!


Danke, dass ich Teil dieser wunderbaren handmade-Crew sein darf!

1 Kommentar:

Wie schön, dass du mir schreiben willst!
Ich freue mich über jeden Kommentar!

Sonnige Grüße
Pamela